Impressum

Folio-Tech

Inh. Aydin Bac
Kornblumenweg 5
33659 Bielefeld
Steuernummer: 349/5009/2503

Werkstatt
Friedrichsdorferstrasse 204
33335 Gütersloh

Telefon: 05209-9156707
E-Mail: info@ganzreklame.de
Internet: www.Folio-Tech.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen Folio-Tech §1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Online-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops Folio-Tech und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden sind nur gültig wenn Folio-Tech diese schriftlich anerkennt. § 2 Zustandekommen des Vertrages Folio-Tech nimmt nur Aufträge an, welche schriftlich per E-Mail, Brief oder Fax erfolgt sind an. Bei Auftragserteilung gelten immer die aktuellen Preise welche im Internet bekannt gemacht sind. Folio-Tech behält sich das Recht vor bei Druck oder Schreibfehlern vom Vertrag zurückzutreten. Folio-Tech verpflichtet sich bei Schwierigkeiten im Organisatorischen bereich wie z. B. Krankheit, Lieferschwierigkeiten seitens des Großhändlers angenommene Aufträge schriftlich zu kündigen. Auftraggeber können den erteilten Auftrag ebenfalls nur schriftlich binnen 2 Werktagen kündigen. § 3 Preise Alle Preise verstehen sich in EURO, im normal Fall sind diese immer in BRUTTO angegeben, d.h. inkl. Der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Lieferfristen sind unverbindlich – sofern diese nicht schriftlich vereinbart wurden. § 4 Eigentumsvorbehalt und Zahlungsfälligkeit Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum des Anbieters. Bei Übernahme von geleisteter Arbeit ist der Gesamtbetrag sofort fällig. Eine Vorabüberweisung ist ebenfalls möglich. Sondervereinbarungen über bestimmte Zahlungsmodalitäten sind nur zulässig bei vorheriger Zustimmung beider Vertragsparteien und können nur schriftlich festgelegt werden. § 5 Gewährleistung Grundsätzlich sind Mängel unverzüglich spätestens aber innerhalb von drei Werktagen schriftlich an Folio-Tech zu melden. Im Falle eines Mangels an einer geleisteten Arbeit ist Folio-Tech berechtigt nach eigener Wahl den Mangel zu beseitigen, bei scheitern von zwei Nachbesserungen entfällt das Recht auf Nachbesserung. Für geleistete Arbeiten erfolgt die Abnahme bei Folio-Tech. Wird bei Abnahme ein Mangel zur Kenntnis genommen so wird der Mangel seitens Auftraggeber akzeptiert. Für Mängel gewährt Folio-Tech auf geleistete Arbeiten immer eine 12 monatige Gewährleistungsfrist. Folio-Tech haftet nicht für Schäden die am Auftragsgegenstand entstanden sind. Insbesondere ist der natürliche Verschleiß von der Gewährleistung ausgeschlossen. Die Verjährungsfrist für Gewährleistungsansprüche des Auftraggebers beträgt bei Verbrauchern und Unternehmen 1 Jahr. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt nicht für Schadensersatzansprüche des Kunden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit sowie für Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Die vorstehende Verkürzung der Verjährungsfristen gilt ebenfalls nicht für Schadensersatzansprüche, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Gegenüber Unternehmern ebenfalls ausgenommen von der Verkürzung der Verjährungsfristen ist der Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB. § 6 Aufrechnung Ein Aufrechnungsrecht des Kunden besteht nur, wenn seine zur Aufrechnung gestellte Forderung rechtskräftig festgestellt wurde oder unbestritten ist. § 7 Datenschutz Wir beachten den Grundsatz der zweckgebundenen Daten-Verwendung und erheben, verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke, für die Sie sie uns mitgeteilt haben. Eine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht, sofern dies nicht zur Erbringung der Dienstleistung oder zur Vertragsdurchführung notwendig ist. Auch die Übermittlung an auskunftsberechtigte staatliche Institution und Behörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Auskunftspflichten oder wenn wir durch eine gerichtliche Entscheidung zur Auskunft verpflichtet werden. Auch den unternehmensinternen Datenschutz nehmen wir sehr ernst. Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind von uns zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet worden § 8 Rechtswahl & Gerichtsstand Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen Ganzreklame und dem Auftraggeber findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Von dieser Rechtswahl ausgenommen sind die zwingenden Verbraucherschutzvorschriften des Landes, in dem der Auftraggeber seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Folio-Tech und dem Auftraggeber ist Bielefeld, sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlichrechtliches Sondervermögen handelt. § 9 Salvatorische Klausel Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.